Skip to content
Narrow screen resolution Wide screen resolution Auto adjust screen size Increase font size Decrease font size Default font size

Philosophia Verlag GmbH

Home arrow Philosophia Contributions to Philosophy arrow Subject, Person, Self
Info: Your browser does not accept cookies. If you want to put products into your cart and purchase them you need to enable cookies.


 


Bartłomiej Skowron and Johanna Seibt

Subject, Person, Self

From Handbook of Mereology

ISBN: 978-3-88405-671-4

Price: €9.80 (including 19 % tax)


Das Subjekt (lat. Subiectum) ist das, was auf das Objekt (lat. Obiectum) trifft, oder es ist äquivalent das, was auf das Objekt bezogen werden kann. Ein Objekt ist etwas, auf das Bezug genommen werden kann. Es ist alles, was "vor", oder "gegenüber", das Subjekt ist. Somit kann jedes Subjekt in diesem Sinne ein Objekt sein, weil wir uns darauf beziehen können. Aber das Subjekt bewegt sich, wächst, denkt, fühlt, sieht, berechnet, liebt usw. Deshalb ist das Subjekt in seiner ontologischen Form, wie die Phänomenologen sagen, der Erfüller von Handlungen. Es gibt Streit darüber, ob das Thema Teil der Welt ist oder nicht. Die Mehrheit ist der Ansicht, dass das Subjekt ein Teil der Welt ist. Wittgenstein dagegen scheint die gegenteilige Ansicht zu vertreten. In seinem Tractatus sagt er: "Das Subjekt gehört nicht zur Welt; lieber, es ist eine Grenze der Welt "(Tractatus 5.632); und er fährt fort: "Was das Selbst in die Philosophie bringt, ist die Tatsache, dass" die Welt meine Welt ist ". Das philosophische Selbst ist nicht das menschliche Wesen, nicht der menschliche Körper oder die menschliche Seele, mit der sich die Psychologie befasst - sondern das metaphysische Subjekt, die Grenze der Welt - nicht ein Teil davon "(ebd. 5.641).




 





new publications

Cosmetics and Makeup
Cosmetics and Makeup
€9.80
Add to Cart

The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
€14.80
Add to Cart

The Beauty of Landscape
The Beauty of Landscape
€9.80
Add to Cart

Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
€14.80
Add to Cart

An Aesthetics of Insight
An Aesthetics of Insight
€14.80
Add to Cart

The Case Against Beauty
The Case Against Beauty
€14.80
Add to Cart

The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
€14.80
Add to Cart

The Value of Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
The Value of  Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
€9.80
Add to Cart

Art, Beauty, and Criticism
Art, Beauty, and Criticism
€9.80
Add to Cart

Beauty and Bellís Aesthetic Emotion
Beauty and Bellís Aesthetic Emotion
€14.80
Add to Cart