Skip to content
Narrow screen resolution Wide screen resolution Auto adjust screen size Increase font size Decrease font size Default font size

Philosophia Verlag GmbH

Home arrow Philosophia Contributions to Philosophy arrow Naive Mereology _ From Handbook of Mereology
Info: Your browser does not accept cookies. If you want to put products into your cart and purchase them you need to enable cookies.


 


David H. Sanford

Naive Mereology _ From Handbook of Mereology


ISBN: 978-3-88405-634-9

Price: €9.80 (including 19 % tax)


Zwei Personen überlappen sich, wenn sie einen gemeinsamen Inhalt haben, wenn etwas von jedem Teil ist. In Standardsystemen der formalen Mereologie ist das folgende Prinzip entweder eine Definition oder ein Satz: x ist genau dann ein Teil von y, wenn alles, was x überlappt, y überlappt. Der Eintrag Summe in diesem Handbuch verwendet diesen Begriff, nachdem er auf eine angemessene Einschränkung des Diskursbereichs auf Elemente hingewiesen wurde, die etwas überlappen. Dieser Eintrag verwendet den Ausdruck "O-Teil" ("Teil definiert als Überlappung"), um sich auf Dinge zu beziehen, die der obigen Definition entsprechen. Der Begriff des O-Anteils innerhalb der formalen Mereologie weicht von vielen Verwendungen des "Teils" außerhalb der formalen Mereologie ab. "Naive Mereologie", Ein früher Name für eine Untersuchung dieser Divergenz ist nicht ideal, weil er einen höheren Grad an theoretischer Organisation und eine genauere Identifizierung der Grundprinzipien vorschlägt, als dies derzeit der Fall ist, und auch, weil das Wort "naiv" eine zu enge Domäne suggeriert. Viele Anwendungen von "Teil" in gewöhnlichen oder "naiven" Sprach- und Denkweisen weichen von der Vorstellung von O-Part ab, aber auch viele Anwendungen von "Teil" in entwickelten Wissenschaften wie Geologie, Botanik, Anatomie, Physiologie und Ingenieurwesen (Simons, 2006: 613) ...




 





new publications

Cosmetics and Makeup
Cosmetics and Makeup
€9.80
Add to Cart

The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
The Virtue Analysis of Inner Beauty: Inner Beauty as Moral, Eudaimonistic, or Relational Virtueness
€14.80
Add to Cart

The Beauty of Landscape
The Beauty of Landscape
€9.80
Add to Cart

Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
Aesthetic Experience and the Experience of Poetry
€14.80
Add to Cart

An Aesthetics of Insight
An Aesthetics of Insight
€14.80
Add to Cart

The Case Against Beauty
The Case Against Beauty
€14.80
Add to Cart

The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
The Beauty of Doing: Remarks on the Appreciation of Conceptual Art
€14.80
Add to Cart

The Value of Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
The Value of  Art: On Meaning and Aesthetic Experience in Difficult Modern Art
€9.80
Add to Cart

Art, Beauty, and Criticism
Art, Beauty, and Criticism
€9.80
Add to Cart

Beauty and Bellís Aesthetic Emotion
Beauty and Bellís Aesthetic Emotion
€14.80
Add to Cart